Vereinsduell in der Landesliga

DVE3-vs-DVE2 Unsere 399 empfing in der heimischen “Dreissig” unsere 2. Mannschaft. Interessante Spiele standen also auf dem Plan. Und was soll ich sagen, es gab richtig tolle Begegnungen, klare sowie knappe Begegnungen, Überraschungen, und tolle Highlights.
Hat mir richtig viel Spaß gemacht bei euch 🙂

NUR DER DVE! – Aexman

DVE399:DVE2 | Legs 22:30 | Sets 4:8

DVE399-vs-DVE2-2 DVE399-vs-DVE2

Volles Haus in der Dreißig!

Morgen wird es noch einmal voll in der Dreißig: am 13. Spieltag der Landesliga empfängt unsere Zweite die vierte Mannschaft von den St. Pauli Dart-Piraten, während die 399 gegen deren Zweite antreten darf. Obacht: Wegen Unbespielbarkeit der Mixed Zone ist das Heimrecht getauscht und das Spiel findet in der Dreißig statt! Nicht zum Millerntor fahren, da ist zu!

Wenn jetzt auch noch möglichst viele von der Ersten, die ja morgen spielfrei hat, ihren Weg in die Dreißig finden zum supporten, könnte es ein richtig netter Vereinsabend werden.

LL13

DVE2 : FCSP4 | Legs 33:17 | Sets 9:3
FCSP2 : DVE399 | Legs 22:23 | Sets 6:6

Zehnter Spieltag der Landesliga

Für die Zweite gilt es in Farmsen den zweiten Tabellenplatz zu behaupten. Das wird sicher keine leichte Aufgabe, sitzen ihnen doch die zweiten Mannschaften von ASV85 und St. Pauli wie auch der Gegner FTV selbst im Nacken. Ein Sieg müsste es schon werden.
Die Dritte kann da nicht wirklich helfen und wird zuhause gegen AoD3 alles geben, um aus dem Tabellenkeller rauszukommen.

DVE399_vs_AoD3

FTV vs. DVE2 | Legs 23:23 | Sets 6:6
DVE399 vs. AOD3 | Legs 18:24 | Sets 5:7

Fazit für 399
Positiv: Unser Kapitän steht wieder am Board, der Kampfgeist ist noch vorhanden – nach 1:6 Rückstand war die Chance auf eine Unentschieden bis zum letzten Spiel gegeben, und wer weiß, was passiert, wenn die Doppelzehn nicht wieder rausfällt -, wir werden uns voraussichtlich im neuen Jahr verstärken.
Negativ: wieder verloren :-(, wir scheinen Probleme in und mit den Doppeln zu haben, aber das sollte man mit etwas (mehr) Training wohl minimieren können. Für 2016 bleibt also noch eine Menge zu tun.

Und unsere Zweite?
Unentschieden in Farmsen bei einem nicht einfach zu spielenden Gegner ist im Prinzip ok, aber nach 6:4 vor den letzten Doppeln auch etwas unbefriedigend. Egal, das Team scheint sich nach anfänglichem Stotterstart zu fangen und kämpft um den 2. Platz, der mit Sicht auf die Restsaison sicher nicht unrealistisch ist. Bergedorf noch einzuholen bedarf auch der Mithilfe anderer Teams, ist aber nicht unmöglich, wenn man zum Beispiel sieht, wie schwer die sich gegen 399 getan haben.

Aktuelle Tabelle der Landesliga

Letztes Update: 09.12.2015

Name Legs Diff. Sätze Diff. Win Draw Lost Spiele Punkte
ASV85-3 224 – 148 76 65 – 31 34 8 0 0 8 24
ASV85-2 261 – 189 72 73 – 47 26 6 0 4 10 18
DVE2 232 – 197 35 61 – 47 14 5 2 2 9 17
FCSP2 239 – 192 47 59 – 49 10 5 2 2 9 17
AOD3 219 – 194 25 60 – 48 12 5 0 4 9 15
FTV 214 – 206 8 57 – 51 6 4 3 2 9 15
HSV4 216 – 202 14 59 – 49 10 4 1 4 9 13
FCSP3 216 – 185 31 58 – 50 8 3 3 3 9 12
HSV6 196 – 209 -13 51 – 57 -6 3 2 4 9 11
DVH2 205 – 218 -13 50 – 58 -8 3 2 4 9 11
DVE399 188 – 259 -71 48 – 72 -24 2 2 6 10 8
HSV3 181 – 236 -55 43 – 65 -22 1 3 5 9 6
FCSP4 123 – 279 -156 24 – 84 -60 0 0 9 9 0

 

Neunter Spieltag der Landesliga

Und beide Male heißt der Gegner HSV. Die Zweite empfängt zuhause in der Dreißig HSV3, während die Dritte zum Auswärtsspiel bei HSV6 in Hummelsbüttel antreten darf.

Die Elite hat heute frei, und vielleicht kann sich ja die Zweite zuhause über ein wenig Support freuen.

Allen Beteiligten Good Darts!

DVE2 : HSV3 | Legs 25:20 | Sets 7:5
HSV6 : DVE399 | Legs 33:09 | Sets 10:2

4. Spieltag in der Landesliga

Diese Woche wird nur in der Landesliga gespielt, die Zweite ist in Buxtehude bei AoD zu Gast und bringt von dort hoffentlich drei Punkte mit zurück, die Dritte empfängt zuhause in der Dreißig HSV4. Für eine Prognose eignen sich die Ergebnisse der letzten Spieltage in etwa so gut wie Kaffeesatz, sicher ist nur, dass wir alles geben werden.
Die Verbandsliga pausiert diese Woche, die Elite hat also spielfrei, aber vielleicht findet sich ja der eine oder andere für Support und Trainingspfeile in der Dreißig ein. Good Darts!

Stefan checkt zum 2:2

AoD3:DVE2 | Legs 27:23 | Sets 8:4
DVE399:HSV4 | Legs 19:28 | Sets 4:8

DVE399: Auf nach Buxtehude!

… und in der Dreißig findet das Nachholspiel der Elite gegen DVNB statt. Aber eins nach dem anderen:

Die Dritte reist heute über den großen Teich die Elbe zu AoD3. Im Hinspiel erreichten wir ein deutliches 10:2 (32:13), wobei es zwei Spiele geschenkt gab, denn der Gegner war nur mit sieben Spielern angetreten. Wir werden natürlich alles geben, um an den Erfolg der Hinrunde anzuknüpfen!

Auch wenn nur noch zwei Spiele anstehen ist unserer ersten Mannschaft der zweite Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. Man könnte sagen, das es um Nix mehr geht, aber wir wollen Sonderleistungen sehen. Das klare Hinspielergebnis will erstmal wiederholt werden…

DVE1 : DVNB | Legs 36:7 | Sets 12:0 – wow, und das ohne joey & thoma…
AoD3 : DVE399 | Legs 34:14 | Sets 10:2 – uiuiui …

DVE399: leider nur 4:8 gegen ASV85-2

Auch die Dritte war gestern im Einsatz: im Vereinsheim BWR hatten wir die zweite Mannschaft vom ASV85 zu Gast. Die Stimmung war super, zwei von drei knappen Spielen konnten wir für uns entscheiden, und so stand es zur Halbzeit 4:2 (15:12), erwähnenswert hier Ringo mit einem 22er.
In der zweiten Hälfte drehten die Gäste dann auf und wir sahen kaum einen Stich – lediglich Jens R. konnte gegen einen starken Jens S. (LD 22 und LD 24) zwei mal checken, unterlag dann aber leider doch 2:3. Knapp wurde es dann auch direkt anschließend in seinem Doppel mit Sascha nochmal, aber auch hier hieß der Sieger nach fünf Legs ASV85. Und so blieb es bei den vier Siegen aus dem ersten Durchgang. Das Endergebnis 4:8 (20:30) klingt im Nachhinein etwas ernüchternd, aber alles in allem war es ein schöner Dartabend mit netten Gästen, danke dafür, wir freuen uns aufs nächste Mal!

Die Elite hat heute frei …

… aber die anderen beiden Teams dürfen ran!

Heute findet das wegen Unbespielbarkeit des Platzes verschobene Spiel der Zweiten gegen die erste von St. Pauli zuhause in der Dreissig statt. Das Hinspiel ging mit 10:2 (32:13) recht deutlich zugunsten der Gastgeber aus. Da heißt es dann heute: Heimvorteil nutzen und gegen den direkten Tabellennachbarn punkten! Es gibt nix zu verlieren, der Druck ist bei den Gästen und ein paar Schlachtenbummler aus der Ersten werden wohl auch zu gegen sein 🙂

Die Dritte reist Heute ins ferne Harburg, um dort gegen DVH2 anzutreten. Im Hinspiel gab es ebenfalls eine Niederlage, wenn diese auch mit 4:8 (18:27) etwas knapper ausfiel. Dennoch wird es gegen den derzeitigen Tabellenzweiten der Landesliga sicher nicht einfach. Game on!

DVE2 : FCSP1 | Legs 00:00 | Sets 5:7
DVH2 : DVE399 | Legs 34:14 | Sets 10:2

2 x Auswärts und eine Spielverlegung

Da heute Abend alle BVB-Fans in der Dreissig ein heiße Pokalnacht feiern, wurde das Spiel der zweiten Mannschaft auf den 17.3.2015 verlegt. Die Elite muß heute Abend in Harburg antreten und 399 empfängt bei BWR das Team-5 vom HSV.

Im Hinspiel DVE1 gegen DVH gab es leider ein enges 5:7, für das nun heute die Revanche ansteht. Momentan liegt unsere Erste mit einem Punkt Vorsprung vor dem DVH auf dem zweiten Tabellenplatz. Mit einem Sieg wäre dieser erst mal gefestigt.

Gegen den aktuellen Tabellenführer der Landesliga wird das sicher heute keine leichte Aufgabe für 399, aber nach dem knappen 5:7 gegen St.Pauli sollte heute das eine oder andere 3:2 zu unseren Gunsten enden. Vielleicht ich ja doch ein Unentschieden möglich (zwei Spiele hat HSV5 schon verloren)?

DVH1 : DVE1 | Legs 22:26 | Sets 6:6 – Puh, das war knapp!
DVE399 : HSV5 | Legs 19:31 | Sets 3:9 – Leider wurde das Hinrunden-Ergebnis bestätigt. Ein paar Highlights gibt es aber zu vermelden: LD 23 von Jens R. im Einzel (3:2), LD 21 und ein 111er HF von Marc im Einzel (3:0) und dann nochmal HF 103 im Doppel (3:2), und Andi und Birgit kamen im Doppel ebenfalls einmal mit LD 24 aus (2:3).

!!! ACHTUNG !!! Spielverlegung
DVE2 : FCSP1 | 17.03.2015

DVE399 unterliegt FCSP2 knapp

FCSP2 : DVE399 | Legs 23:24 | Sets 7:5

Drei der ersten vier Einzel mußte unsere Dritte mit 3:2 abgeben, sodaß der klare 3:0-Erfolg von Stefan nicht wirkliche Freude aufkommen ließ. Julia hatte bei ihrer 3:2 Niederlage immerhin einmal LD17 gegen sich. Noch ärgerlicher liest es sich bei Dennis, der selbst LD22 und LD24 spielte, aber auch LD18 und LD24 kassierte. Weiter so! Nächstes mal läuft es bestimmt andersrum!
In den ersten beiden Doppeln gab es pro Team ein 3:1, aber die 4:2 Führung vor den letzten Einzeln, verschaffte St. Pauli den Rückenwind, der uns leider fehlte. Lediglich Sascha konnte sein Einzel glatt mit 3:0 einfahren, aber da es nun bereits 7:3 gegen uns stand, drohte noch Schlimmeres. In den letzten Doppeln zeigten Ringo mit Julia sowie Michael mit Marc aber, wie der Gegner zu knacken ist. 3:1 und 3:0 aus unserer Sicht (mit einer 180 von Ringo) verdeutlichen, das St. Pauli sich über ein 6:6 nicht hätte beschweren können, wären da nicht die knappen 3:2-Niederlagen vom Spielbeginn gewesen 🙁