Bruderduell

DVE2 war gestern Gastgeber des Rückspiels gegen DVE1. Ein Gastgeber-Kapitän im Comedy-Modus und unser Schlachtruf im großen Kreis versprachen von Anfang Spaß. Das Spaß & Ernst sich nicht ausschließen zeigt das Ergebnis, wobei beide Teams im Vergleich zur Hinrundenbegegnung eine Schippe drauflegten.

In der Tabelle hält DVE2 leider weiterhin die rote Laterne, aber die Mannschaft machte noch mal deutlich, das sie in den letzten beiden Verbandsligaspielen gegen SCE1 und AoD2 noch Legs und Sets sammeln will. Für DVE1 ist nach der Niederlage von DVNB gegen HSV2 wieder die Chancen auf den 3. Tabellenplatz am Ende der Saison in Reichweite gerückt. Entscheidend wird da das Spiel gegen DVNB am 11.4.2017 sein.

Vorher freut sich die Elite aber auf das Pokalspiel gegen AoD2 in der nächsten Woche. Mit Unterstützung aus Team 2 und 3 könnte das ein genauso netter Abend werden, wie Gestern.

DVE2 DVE1 16 30 3 9  Details

Hin- und Rückspiel in Zahlen:
DVE1:DVE2 | Legs 32:13 | Sets 9:3
Sonderleistungen 10:2 (SL gesamt 12)
Davon 1 x 180 mit 0:1 für DVE2

DVE2:DVE1 | Legs 30:16 | Sets 3:9
Sonderleistungen 5:17 (SL gesamt 22)
Davon 4 x 180 mit 1:3 für DVE1

Samstags-SLAM

Anderer Tag – ander Sieger! Thoma gewinnt den Slam No.13!

Auf dem Weg ins Finale checkt er im Viertelfinal gegen Lucas einfach mal 161 und krönt seinen guten Abend mit einem 4:2-Sieg gegen Tobi.

Glückwunsch an die Leute auf dem Treppchen: 

1. Thoma 
2. Tobi 
3. Franzwas
3. Jan

Verbandsliga Spieltag 15.

07.03.2017 DVE1 DVH1 21 27 4 8  Details
07.03.2017 HSV2 DVE2 33 15 11 1  Details

Tabellentechnisch gesehen waren das die Spiele vom 2. gegen den 4. und vom 7. gegen den 9. Leider mal wieder so ein Dienstag zu schnell vergessen.

DVE1 lag vor der Partie bereits 6 Punkte hinter den Harburgern, die aber bereits ein Spiel mehr auf der Uhr haben. Das Ergebnis ist vorentscheidend für die Vizemeisterschaft in dieser Saison und ging leider mit 4:8 an den DVH. Ab jetzt kann DVE1 sich nur noch mit DVNB und AoD2 um den dritten Platz am Ende der Saison streiten. Ach ja, im Pokal geht vielleicht auch noch was…

Für DVE2 hieß es die Hinrunden-Pleite von 9:3 vergessen zu machen. Das diese Aufgabe nicht leicht wird, war zu erwarten. Am Ende gab es leider ein deutliches 11:1 und die 15 Niederlage in Folge. Come on DVE2, nehmt es locker und haut in den letzten Spielen noch mal was raus. Das Ziel lautet jetzt nicht zu Null absteigen!

Slam-No.12 Ergebnis

Am letzten Freitag hat er wieder zugeschlagen. Unser Franzwas gewinnt den Slam-No.12 mit 4-1 im Endspiel gegen Jan.

Den dritten Platz teilen sich Slam-No.11-Sieger Tobi gemeinsam mit unserem neuen Vereinsmitglied Kevin.

Der SLAM-No.13 kann übrigens nicht am Freitag 17.3. stattfinden, weil der BVB um 20:30 gegen Ingolstadt spielt. Ob wir auf Samstag den 18.3. ausweichen wird zeitnah bekannt gegeben. 

Nicht vergessen: Nächstes Wochenende sind Hamburger Meisterschaften im Jägerhof!

LDVH_HHM_2017-korr

Herzlich Willkommen

Der DVE wächst und wird dabei auch noch jünger! Wir freuen uns im Team DVE2 und DVE3 jeweils zwei neue Spieler begrüßen zu dürfen.  

Für DVE2 stand Tim O. bereits an der Oche und Kevin P. feiert am 7.3.2017 seinen Einstand beim Spiel gegen HSV2.

Im Team DVE3 haben Michael W. und Lucas K. bereits ihren Einstand erfolgreich absolviert. Lucas ist aktuell der erste Jugendliche, der für den DVE in der laufenden Saison startet. Jugendwart Sven B. und der Vorstand sehen das übrigens als Startschuss für mehr Engagement im Jugendbereich. Erste lockere Gespräche über einen Zusammenarbeit mit der Jugendsparte der DartPiraten lassen uns optimistisch in die Zukunft schauen. Da geht noch was bzw. noch mehr!

LDVH-Pokal

Ergebnisse (Angaben ohne Gewähr)

FCSP-2 : DVE-1 | Legs 5:36 | Sets 0:12
DVE-2 : AoD-1 | Legs 6:36 | Sets 0:12

SCE-2 : DVNB | Legs 24:23| Sets 6:6 – Teamgame SCE2-DVNB 2:0
AoD-2 : AoD-3 | Legs 36:7 | Sets 12:0
HSV-3 : ASV-2.0 | Legs 00:00 | Sets 0:0
FCSP-4 : HSV-6 | Legs 20:27 | Sets 10:2
DVH-1 : FCSP-3 | Legs 34:13 | Sets 9:3
HSV-2 : HSV-1 | Legs 6:36 | Sets 0:12

Zwei Verbandsligaspiele

Leider war das nicht der Traum-Dienstag, den sich unsere beiden Verbandsligateams erhofft hatten. DVE1 vergab einen möglichen Sieg auf der Zielgeraden. Eine 6:4 Führung vor den letzten Doppeln konnte von AoD2 auf der Zielgeraden nervenstark ausgeglichen werden. Noch härter traf es DVE2, die sich in Buxtehude einen Whitewash abholten. Come on der DVE, next Dienstag im Pokal werden wir uns besser verkaufen – jedes Leg zählt 🙂

07.02.2017 DVE1 AOD2 20 25 6 6  Details
07.02.2017 DVNB DVE2 36 9 12 0  Details

Verbandsliga-Tabelle

Landesliga-Tabelle